DAS WIRTSHAUS ALS URSPRUNG DES GENUSSES

Der Geschmack unserer Kindheit kam mit wenigen, aber wertvollen Zutaten aus: beste Lebensmittel, Liebe, Zeit und Handwerk. Genauso kochen wir hier in unserem Wirtshaus im Stainzerhof. Eine österreichische Wirtshausküche. Wie damals. Die Leute aus dem Ort sitzen hier gerne am Stammtisch, auf der Bachterrasse oder auch im Garten. Es wird viel gelacht und immer gut gegessen, in ihrer Pause setzen sich unsere Leute aus der Küche auch manchmal dazu an einen der Tische. Es ist das Gemeinsame und Erdige, das uns hier verbindet – Einheimische, Gäste und Mitarbeiter. Ein Wirtshaus eben. Einfach und genau deshalb gut.

FRÜHSTÜCK

MITTAG

ABEND

gastgarten

KULINARIK

EVENTS

In unserer Region ist immer was los: von Konzerten über Kabarett bis zum Kusthandwerk – alle Termine und Infos.

früh-
stück

À-la-Carte Frühstück aus der Haubenküche

Haben Sie schon jemals den Versuch gestartet, ein Ei-Benedict zuzubereiten? Vergessen Sie es! Unser Küchenchef kann das nämlich richtig gut. Und das ist nur ein Highlight unseres À-la-Carte Frühstücks. Wir müssen Sie warnen: Ein Blick oder hier besser ein Klick in die Karte, macht riesigen Appetit!

Öffnungszeiten:
Mo. – Sa.: 07.00 – 11.00 Uhr

MITTAG
UND ABEND

Wie ist denn das bei euch im Wirtshaus, fragen uns die Leute oft. Gelten da auch die drei Hauben? Nein, die drei Hauben verleiht uns der Gault&Millau für unser Gourmetrestaurant ESSENZZ. Für das Wirtshaus kocht aber genau die selbe Küchenmannschaft. Nur bodenständiger, aber ebenso mit Bedacht auf die besten Lebensmittel. Und ganz ehrlich: Einen Schweinsbraten, ein Wiener Schnitzel vom Kalb, eine kräftige Rindsuppe mit Grießnockerl oder ein Gulasch muss niemand neu erfinden oder kreativ verändern. Alte Wirtshausklassiker aber bestens zuzubereiten, das ist auch heute noch eine Kunst, die gelernt sein will und die bestes Handwerk voraussetzt. Und das garantiert Ihnen unser Küchenchef.

Mittags: Vom raschen Menü bis zum Wirtshausschmaus

Wir lieben dieses bunte Treiben, das zu Mittag unser Wirtshaus erfüllt. Am Stammtisch die Hotelgäste zum ausgedehnten Schmausen, links die Geschäftsleute auf ein schnelles Menü und draußen auf der Terrasse stärken sich ein paar Wanderer für ihre Tour. Bei uns im Wirtshaus kommen Sie alle zusammen.

Öffnungszeiten:
Mo. – Sa.: 11.30 – 23.00 Uhr

Abends: Eine Gemütlichkeit wie seinerzeit

An der Theke stoßen die Bauern aus dem Nachbarort auf die getane Arbeit an, die Tische im Wirtshaus und im Garten füllen sich mit Hotelgästen, hinten ist eine Tafel für eine Geburtstagsrunde aus dem Dorf gedeckt. Es ist ein bisschen wie früher. Und es schmeckt genauso gut.

Öffnungszeiten:
Mo. – Sa.: 11.30 – 22.00 Uhr

Auch beim Wein haben dir Region im Fokus

Viele Tropfen schenkt unser Sommelier offen aus, immer aber ist der Schwerpunkt auf die Region gelegt. Hier im Schilcherland sind die Weinbauern zu Recht stolz auf ihre Erzeugnisse. Aber weil auch andere Regionen der Welt stolze Winzer haben, findet sich auf unserer Weinkarte vieles aus ganz Österreich und ebenso Internationales. Und: Prosecco aus dem Fass. Den holt unser Chef regelmäßig aus Italien. Immer eine sehr „unangenehme“ Dienstreise für ihn.

BACHTERRASSE
und GARTEN

Einen bestimmten Platz als den schönsten in einem Lokal zu benennen, ist immer eine gefährliche Geschichte. Erstens wollen dann alle genau dort sitzen und zweitens kann man sich in seinem Geschmack ja auch täuschen. Wir gehen das Risiko trotzdem einmal ein und sagen: Unter der Trauerbuche in unserem Garten sitzt es sich am schönsten – ein magischer und romantischer Ort. Oder ist es doch etwa die Bachterrasse mit dem idyllischen Plätschern des Stainzerbachs? Obwohl: Drin im Wirthaus ist es ja auch so urig …

3-HAUBEN
RESTAURANT

Wenn Sie unser hoteleigenes Gourmetrestaurant ESSENZZ noch nicht kennen sollten, dann ist das hier nun der bescheidene Hinweis: In unserem Haus kocht mit Alexander Posch einer der besten Köche des Landes. Im Wirtshaus bodenständig, in der ESSENZZ aber darf er sich so richtig austoben. Das sollten Sie wirklich einmal erlebt haben …

Unser Weinautomat: Trinkgenuss auf Knopfdruck

Angeblich hat er schon manchen Abend gerettet und wir sind immer wieder erstaunt, welche kostbaren Weine aus unserem Automaten gezogen werden. Ja, dies ist ein Weinautomat. Und es war übrigens der erste in Österreich. Aber keine Sorge: Wer bei uns zu Gast ist, wird ganz normal bedient.